Lebens- und Erfolgsgeschichten der Businessfrauen

Blog-Beitrag: Lebens- und Erfolgsgeschichten der Businessfrauen

Am w@b Netzwerkabend im März gab es weder einen Vortrag noch ein übergeordnetes Thema und so haben wir die Zeit genutzt, unsere jeweiligen Unternehmungen vorzustellen. Dabei haben wir viel über die Arbeitswelt der einzelnen Teilnehmerinnen erfahren. Wir erfuhren Neues und Interessantes über die vielfältigen Aufgabenbereiche einer Kosmetikerin, einer Steuerberaterin für Klein- und Einzelunternehmer, einer Praxis für psychologische Beratung und Coaching speziell für Adoptiveltern und –kinder, einer Bäckermeisterin, einer Instruktorin für CANTIENICA© - einer Methode für Körperform und Haltung, einer systemischen Beraterin und work-life-balance Coach und einer Übersetzerin mit den Fachbereichen Technik und Wirtschaft. Der Abend war geprägt von Offenheit und Ehrlichkeit. Es war, als ob sich ein Knoten gelöst hätte, denn alle Anwesenden gaben viele berufliche, aber auch sehr persönliche Anliegen von sich preis und alle nahmen interessiert Anteil an der jeweiligen Vorstellung und es ergaben sich angeregte Gespräche. Zum einen fanden wir viele Gemeinsamkeiten, als es zum Beispiel um die Existenzgründungsphase ging oder um finanzielle Engpässe und wie man diese übersteht, über die Selbstständigkeit im Allgemeinen und auch um Freud und Leid mit unseren Kunden. Zum anderen bringt natürlich auch jede von uns ihre individuelle Geschichte mit. Es entwickelte sich ein inspirierender Austausch über alle möglichen Themen. Der Abend war kurzweilig und verging viel zu schnell. Obwohl nur neun w@b Frauen anwesend waren, reichte die Zeit nicht für alle Einzelvorstellungen. Auf jeden Fall werden zu passender Gelegenheit diesen Inhalt an einem vortragfreien Abend wieder aufgreifen und weiterführen. Es bleibt inspirierend und spannend!

Ute Edwards

Bückeburg, 14.03.2017

Zurück